Alles für den Schulanfang einfach finden

Das Chaos beherschen!

Hefte mit Linien, Hefte mit Kästchen, Hefte ohne alles, Blöcke mit und ohne Linien, Sifte, Spitzer, Locher, kleine Ordner, große Ordner und und und….was man alles zum Schulanfang so braucht! *kopfschüttel*

Wie soll man da noch den Überblick behalten. In der heutigen Zeit gibt es nichts was es nicht gibt. Auch in Sachen Schulbedarf. Für viele Familien ist das organisatorisch wie auch finanziell eine große Herausforderung. Die Einkaufslisten der benötigten Utensilien, die Lehrer den Kindern zum Schulanfang für die Eltern mitgeben, wird von Jahr zu Jahr länger und unübersichtlicher.

 

Und das ist noch nicht alles.

Der Sprößling möchte natürlich nicht als Looser vor den Schulkameraden da stehen. Da muss es dann schon der neueste Schulranzen im „Star Wars“, „Pokemon“ oder „Minions“ -Design sein. Ach ja, und Motive mit Einhörnern sind derzeit der absolute Renner 🙂

Wenn ich so an meine Schulzeit zurückdenke dann war damals der „SCOUT“ das Nonplusultra. Es stellte sich nur die Frage in welcher Farbe wir alle einen haben wollten. Bevor der „SCOUT“ auf den Markt kam waren unsere Schulranzen bzw. Büchertaschen (…ähhm heissen die überhaupt noch so?) aus Leder und in der Regel schwarz oder braun. Für ein paar hartgesottene gibt es die auch heute noch, oder besser gesagt „wieder“. Diesen Style nennt man heute RETRO oder Vintage. Heutzutage sind die aber alles andere als erschwinglich.

Ich bin ja mal gespannt wann die Kids ihre eigenen Tablets oder Laptops selber kaufen müssen um am Untericht teilnehmen zu können.

Wir hatten damals einen Füller, einen Tintenkiller, ein paar Bleistifte, Buntstifte, einen Radiergummi und einen Spitzer. Taschenrechner waren verboten und Handys gab es noch nicht. Für jedes Fach hatten wir ein Heft mit jeweils einem andersfarbigen Umschlag und das wars auch schon.

Heute werden zusätzlich Hefter, Ordner, Trennblätter, Textmarker, Korrekturmäuse, Post-It´s, Locher und was weis ich noch alles benötigt. Die armen Kinder müssen sich doch zu Tode schleppen mit dem ganzen Zeugs. Ach nee, dafür wiegen ja heute die Schulranzen nichts mehr. Dann gleicht sich das ja wieder aus 🙂

 

Ein neuer Trend

Damit unsere Kinder keinen Stilbruch begehen müssen und sich vollkommen zu einem Thema bekennen können, gibt es heutzutage ganze Schulanfänger Sets mit gleichem Design. Nix da mit Schulranzen von Star Wars und Frozen Federmäppchen. Ein Füller im Minions-Design passt einfach nicht zum Avengers Schulheft. Das müsst ihr Erwachsenen doch verstehen 😉 Der Nachteil an dem ganzen liegt auf der Hand: Jedes Kind hat vom ersten Schultag an seinen Stempel bei den Kammeraden weg. Und die Grüppchenbildung ist vorprogrammiert. Aber was wollen wir machen? Die kleinen werden nicht aufgeben und ihr gewünschtes Set erhalten. Ist ja der erste Schultag!

Damit junge Mütter und Väter beim Einkauf des Startersets zum ersten Schultag nicht den Überblick verlieren hat Amazon nun ein Filtersystem in den Onlineshop eingebaut mit dessen Hilfe man Schulbedarf nach Klasse, Kategorie, Hersteller, Preis und sogar Geschlecht aus allen Artikel filtern kann. So findet man Schritt für Schritt schnell und einfach alles was man braucht.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.