Helfer für den Garten

Nützliche Helfer für den Garten

Veröffentlicht von

Der Garten ist für viele ein Ort der Ruhe und Entspannung. Doch bis er eine kleine Ruheoase werden kann, will er erst einmal gestaltet und mühsam kultiviert werden. Da gilt es den Rasen auszusäen, Blumen und Gemüse anzupflanzen oder aber Sträucher und Bäume zu besorgen und diese ins Gesamtbild des neuen Gartens einzupflegen. Doch damit ist es noch lange nicht getan. Um schön zu bleiben braucht jeder Garten nicht wenig Pflege und Fürsorge. Häufiges knien und bücken kann sehr schnell schmerzen bereiten. Auch längeres stehen oder überkopfarbeiten machen den Muskeln und Gelenken zu schaffen. Damit einem die Gartenarbeit nicht schon vor dem lange ersehnten Urlaub zu sehr zusetzt, wurden in den vergangenen Jahren ein paar durchaus sinnvolle und Hilfreiche Utensilien und Werkzeuge entwickelt, die einem die Gartenarbeit immens erleichtern können. Die aus meiner Sicht hilfreichsten Gartengeräte und Werkzeuge möchte ich euch im Folgenden vorstellen.

Werbung*

Der Fallobstsammler

Äpfel, Birnen, Walnüsse und anderes Fallobst lässt sich mit einem Fallobstsammler spielend leicht einsammeln. Und dass sogar ohne lästiges bücken oder knieen. Durch einen Teleskopstiel kann man Fallobst bequem beim Spaziergang durch den heimischen Garten einsammeln. Der hier gezeigte Fallobstsammler von Gardena ist kompatibel mit GARDENA Combisystem-Stielen*, für Früchte von ca. 4 bis 9 cm geeignet und bietet eine komfortable Möglichkeit zur Entleerung. Der große Vorteil am Gardena-Combisystem? Man benötigt nur einen einzigen Stiel um unzählige verschiedene Gardena Werkzeuge* für verschiedenste Gartenarbeiten nutzen zu können.

Übrigens:

auch Tennisbälle oder Golfbälle lassen sich mit diesem Helferlein spielend leicht einsammeln.

Der Rollsitz

Ob bei der Pflege der Blumenbeete oder dem Kultivieren der Gemüsebestände. Langes Knien und Bücken kann schnell auf die Gelenke gehen und verursacht schmerzhafte Muskelverspannungen. Da kann ein Rollsitz schnell Abhilfe schaffen.Dur seine großen Rollen kann er auch in Unwegsamen gelände leicht und gut Bewegt werden. Der drehbare Sitz ermöglicht es dem Hobbygärtner sich ohne aufstehen zu müssen um 360° zu drehen. Zur bequemen Mitnahme von nötigem Gartenwerkzeug ist unter dem Sitz eine großzügige Wanne angebracht. Gerade für ältere Hobbygärtner/innen ist der Rollsitz eine große Hilfe bei der Gartenarbeit.

Die elektrische Gartenschere

Hecken oder Äste zu stutzen kann schnell die Hände belasten. Sowohl Gelenke als auch Muskeln werden bei solchen Gartenarbeiten stark belastet und strapaziert. Die Folge sind Schmerzen durch Muskelübersäuerung oder Abnutzung der Gelenkknorpel.

Um dem vorzubeugen ist es unbedingt ratsam Hilfsmittel einzusetzen. Während bei der Benutzung einer herkömmlichen Heckenschere ein hohes Maß an Kraft in den Händen benötigt wird, lassen sich Hecken und Äste mittels einer Elektrischen Heckenschere nahezu mühelos stutzen und schneiden.

Mittels einem eingebauten Elektromotor welcher durch einen mitgelieferten Akku betrieben wird, wird selbst das kürzen von fingerdicken Ästen zum Kinderspiel.

Die Teleskop-Astsäge

Eine Teleskop-Astsäge auch Hochentaster genannt ermöglicht es dem Hobbygärtner Bäume und Sträucher mit auch in einer Höhe von bis zu 4 Meter bequem und ohne eine Leiter hochklettern zu müssen, zu beschneiden.

Der abwinkelbare Kopf ermöglicht auch dass aussschneiden von schwer erreichbaren Ästen und Wucherungen.

Mit einer Akkuladung sind ca. 30 Minuten Gartenarbeit möglich. Wer einen größeren Garten mit meherern Bäumen sein eigen nennt, der ist mit der Anschaffung eines Ersatzakkus* gut beraten.

Alternativ bekommt man Hochentaster nach wie vor auch in der klassischen kabelgebundenen Version.

[eapi keyword="B00GHDI3BC" product_title="Teleskop Astsäge" type=standard feature_1"test" picture_size=medium]
Werbung*

Ein Kommentar

  1. Dem Erfinder des Rollsammlers erstmal ein Dank.Es geht so einfach und schnell und ist bei der Obsternte nicht wegzudenken.Bei diesem Rollsammler sind die Abstände zwischen den Drähten genau in richtig Ich habe kleine
    Apfelsorten (Trierer Weinapfel) ,und große (Luiken,Boskop)und bei beiden geht es glänzend.Der Korb ist in kürzester Zeit gefüllt,durch die Ausschütthilfe schnell in einen Korb umgefüllt sofort sortiert,auch in den Sammler kann eingegriffen werden und schlechte Äpfel sofort entnommen werden.Birnen sind ebenfalls leicht zu sammeln .Eine wichtige Erleichterung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.